Virtualisierung eröffnet Unternehmen die Möglichkeit, aus ihren IT-Systemen mehr Leistung zu erzielen und Kapazitäten zu optimieren. Die genutzte Virtualisierungssoftware muss dafür exakt den Gegebenheiten angepasst und auf die Umgebung eingestellt sein.

Desktop Virtualisierung (VDI)

Ganz ehrlich: unser Steckenpferd.

Vor mehr als zehn Jahren haben wir erstmals Desktop-Virtualisierung umgesetzt und in unser Portfolio aufgenommen. Seitdem haben wir diverse Projekte mit Virtualisierungsprogrammen verschiedener Hersteller erfolgreich abgeschlossen. Diese Erfahrungen sind Basis unserer fundierten, herstellerübergreifenden Beratung und erleichtern uns die Realisierung von VDI-Projekten auch in gewachsenen IT-Infrastrukturen.

Die Grundlage der meisten Ansätze zur Desktop-Virtualisierung besteht darin, dass der Benutzer-Desktop nicht lokal auf dem Endgerät des jeweiligen Anwenders eingerichtet ist, sondern zentral von einer Serverfarm bereitgestellt wird. Der Anwender benötigt anschließend nur eine einfache Box, die Tastatur, Maus und Monitor zur Verfügung stellt. Dies können ein Thin-Client wie etwa ein IGEL oder Dell Wyse sein, ein privater PC, Mac, ein Tablet oder Smartphone sein.

Für Unternehmen ist es dadurch möglich, diese virtuellen Umgebungen mittels Layering Technologien zu verwalten und sämtliche Programme sowie Anwendungen granular auf die jeweiligen End-User zu verteilen und dementsprechend zu patchen.

Wir klären gern gemeinsam mit Ihnen, ob VDI für Ihr Unternehmen sinnvoll sein kann oder zeigen Ihnen, wie Sie mit LoginVSI die maximale Auslastung Ihrer virtuellen Umgebung ausloten.

VDI in a Flightcase

Offensichtlich haben wir Sie überzeugt weiterzulesen. Daher gehen wir einfach mal davon aus, dass Sie sich grundsätzlich für VDI interessieren oder sogar eine VDI-Umgebung testen wollen. Das freut uns!

Damit tauchen viele Fragen auf: Möchten Sie eines der bekannteren Virtualisierungstools wie Citrix XenDesktop oder VMware Horizon testen? Geben Sie lieber Workspot, Ericom oder Parallels OpenRAS eine Chance? Wo sind Layering-Technologien überhaupt sinnvoll? Wie performant sollte das Testsystem sein? Brauche ich für meine Autocad-Benutzer oder andere Spezialisten eine besondere Hardware? Wo erhalte ich die? Und viele andere Fragen mehr...

Fast alle Unklarheiten beseitigen wir mit unserem Flightcase, das wir Ihnen gern zum Selbstkostenpreis zur Verfügung stellen. Mit "VDI in a Flightcase" erhalten Sie ein komplett eingerichtetes, hochperformantes Hardware-System inklusive einer AD-Domäne mitsamt dem von Ihnen gewünschten Virtualisierungstools. Probieren Sie es einfach aus!

 

VDI Assessment

Aller Anfang ist schwer. Noch schwerer erscheint es allerdings im Voraus herauszufinden, was für eine gut laufende VDI-Umgebung benötigt wird: Welche Anforderungen haben die verschiedenen End-Anwender? Wie muss das Sizing der Hardware aussehen? Lassen sich überhaupt alle bestehenden Rechner virtualisieren?

Fragen über Fragen, die wir Ihnen mit unserem VDI Assessment innerhalb kurzer Zeit in Ihrem Unternehmen und transparent beantworten. Sie stellen einen Windows Server in Ihrer IT-Umgebung zur Verfügung, wir installieren zusammen mit Ihnen Lakeside Systrack, und Sie verteilen die kleinen Agenten per GPO in Ihrem Netzwerk. Nach einer definierten Zeit - in der Regel vier bis sechs Wochen - werten wir gemeinsam die Ergebnisse aus. Darüber hinaus liefert Ihnen der Virtual Machine Planner belastbare Daten für die Gestaltung der IT.

Klingt einfach? Ist es auch. Versprochen!

Server Virtualisierung

Neben der Kosteneinsparung bietet Virtualisierung weitere Vorteile. Zu ihnen zählen die Beschleunigung von Prozessen und die Optimierung von Backup-Lösungen hinsichtlich Datensicherheit - wie Desaster Recovery. Damit beugen Sie Risiken vor, die durch Verschlüsselungstrojaner verursacht werden. 

Wie und ob Ihre bestehende IT-Infrastruktur für eine Virtualisierung mittels VMware, Hyper-V oder OpenVZ geeignet ist, finden wir gemeinsam mit Ihnen heraus. Gleiches gilt für das dazugehörige Backup- und Recovery-Konzept. Sourcen Sie Ihre Sorgen aus.

Weitere Bereiche bei movetech